Wie COVID-19 Mutationen unser Immunsystem beeinflussen

Könnte eine neue Variante des Virus alle bisherigen Erkenntnisse und Erfolge zunichte machen? Finden Sie die Antwort in der neuen Podcast Episode. 

2 min
Veröffentlicht am 4. Mai 2021

SARS-CoV-2 verbreitet sich nicht nur rasant, sondern bildet weltweit verschiedene Mutationen aus. Deshalb müssen die Verfolgung, Testungen und Behandlungsmöglichkeiten damit Schritt halten.

Heute spricht Deepak Nath, Präsident der Labordiagnostik von Siemens Healthineers, mit Dr. Ankur Mutreja, Wissenschaftler für globale Gesundheit von der Universität Cambridge und Dr. Kevin Latinis, einem klinischen Rheumatologen mit einer Praxis in Missouri. Ihre Erfahrungen während des COVID-19-Ausbruchs werden uns helfen zu verstehen, wie das Virus weltweit weiter mutiert, warum Viren mutieren und wie frühe Antikörpertests dabei halfen, die mutationsfreudigen Fähigkeiten des Virus zu verstehen. 


Erhalten Sie in unserer neuesten Folge tiefe Einblicke in die Varianten des Virus, wie unser Immunsystem auf diese Mutationen reagiert und warum unterschiedliche Bezeichnungen wichtig sind. Wir spulen auch zurück zum Beginn der Pandemie zu einigen der frühesten serologischen Tests, die in einem Pflegeheim in Missouri stattfanden und hören wie diese Informationen uns geholfen haben die Ausbreitungsrate von COVID-19 zu verstehen.

Wissen Sie bereits alles über die Mutationen des Virus? Finden Sie es heraus:

How COVID-19 mutations influence our immune system with Ankur Mutreja, MD, and Kevin Latinis, MD | Deepak Nath
20 min
Listen to Ankur Mutreja, a global health scientist from the University of Cambridge, and Dr. Kevin Latinis, a clinical Rheumatologist with a practice in Missouri | Deepak Nat‪h‬