Gemeinsam wachsen

2021-03-08

Lernen Sie Devan Diabate kennen. Sie bringt Anwendungsspezialist*innen und Ingenieur*innen bei, wie sie Labordiagnostikgeräte von Siemens Healthineers richtig verwenden. Als nationale Vorsitzende der Siemens Employees of African Descent (SEAD)- Mitarbeitergruppe setzt sie sich außerdem leidenschaftlich für die Gleichberechtigung ethnischer Gruppen ein.   

Devan Diabate arbeitet als technische Anwendungstrainerin bei Laboratory Diagnostics in den USA: „Ich bringe unseren Anwendungsspezialist*innen und Ingenieur*innen bei, wie sie unsere Labordiagnostikgeräte richtig verwenden, weise sie in bewährte Verfahren ein sowie in die Fehlerbeseitigung und Installation.“ Was ihr an ihrem Job besonders gefällt, ist die Zusammenarbeit mit einem sehr dynamischen, globalen Team. 

siemens-healthineers-careers-employee-stories-devan-at-home


Das offizielle Thema des diesjährigen Weltfrauentags 2021 lautet #Choose to Challenge, um geschlechtsspezifische Vorurteile und Ungleichheit zu benennen und nicht hinzunehmen. Devan möchte anderen helfen sich weiterzuentwickeln. 

Neben ihrer Arbeit engagiert sie sich als nationale Vorsitzende der Siemens Employees of African Descent (SEAD)-Mitarbeitergruppe für die Gleichberechtigung ethnischer Gruppen. Ihr Ziel ist es, Mitarbeiter*innen unterschiedlicher Hautfarben zusammenzubringen und sie dabei zu unterstützen, sich beruflich weiterzuentwickeln. Es macht ihr Spaß, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.


Devan ist dankbar, dass sie in ihrem Leben von vielen inspirierenden Frauen begleitet wurde. Eine dieser Frauen ist ihre Pflegemutter: „Sie hat mir geholfen, zu einer starken schwarzen Frau zu werden“, erzählt sie. Außerdem habe sie Unterstützung durch großartige Mentorinnen erfahren: „Ich kann mich sehr glücklich schätzen, dass ich diese Frauen um mich herumhabe. Sie haben mich zu einer besseren Person und Mitarbeiterin gemacht.“ Doch Devan weiß auch, dass andere diese Unterstützung nicht haben, dass sie nicht wissen, wie sie sich weiterentwickeln oder ihre eigene Karriere ankurbeln können. „Und genau das wollte ich tun, indem ich besonders Minderheiten helfe“, erzählt sie. Ein Rat, den sie immer wieder mit auf den Weg gibt, ist: „Versteckt eure Kompetenz nicht. Glaubt an euch selbst, fragt nach dem, was ihr wirklich wollt, und tut es einfach!“

siemens-healthineers-careers-employee-stories-devan-with-family

Devan surrounded by her family.

Um Gleichberechtigung zu erreichen, sei Vertrauen wichtig, „damit Minderheiten sich wirklich unterstützt fühlen und davon überzeugt sind, dass die für sie eröffneten Möglichkeiten zur Weiterentwicklung keine Almosen sind, sondern auf dem echten Wunsch gründen, das Unternehmen von innen heraus zu stärken und voranzubringen.“ In einer gleichberechtigten Organisation habe jede*r einen Platz, niemand kann dabei verlieren. „Denn alle können wachsen und davon profitieren“, bekräftigt Devan.