Siemens Healthineers Management

Die Leitung des Unternehmens wird vom Vorstand wahrgenommen. Er ist an das Unternehmensinteresse gebunden und der nachhaltigen Steigerung des Unternehmenswerts verpflichtet.

Vorstand

Die Mitglieder des Vorstands tragen gemeinsam die Verantwortung für die gesamte Geschäftsführung und entscheiden über Grundsatzfragen der Geschäftspolitik und die Unternehmensstrategie.

 

Dr. Bernd Montag

Dr. Bernd Montag ist seit Februar 2015 CEO von Siemens Healthineers. Das Unternehmen ist seit März 2018 an der Frankfurter Börse als Siemens Healthineers AG (SHL) gelistet. Drei Monate nach seinem Börsendebut stieg das Unternehmen in den Technologie-Index TecDAX auf und im September 2018 nahm die Deutsche Börse Siemens Healthineers zusätzlich in den Mid-Cap-Index MDAX auf.

Bernd Montag kam 1995 zu Siemens. Er übte Positionen im zentralen Qualitätsmanagement und im Vertrieb der Hörgerätesparte aus, bevor er 1999 in den Bereich der bildgebenden Systeme wechselte. Dort arbeitete er im Produktmanagement für Computertomographie und als Marketingleiter für das Magnetresonanz-Geschäft. 2004 übernahm er die Gesamtverantwortung für die Computertomographie und wurde 2008 als President der Division Imaging & Therapy berufen, in der das Gesamtgeschäft mit bildgebender Diagnostik und bildgeführten Therapien gebündelt war.

Bernd Montag schloss sein Physik-Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit seiner Promotion im Bereich Theoretische Vielteilchenphysik ab. Er wurde 1969 in München geboren.

Dr. Jochen Schmitz

Dr. Jochen Schmitz ist seit Dezember 2017 Chief Financial Officer (CFO) von Siemens Healthineers. Das Unternehmen ist seit März 2018 an der Frankfurter Börse als Siemens Healthineers AG (SHL) gelistet. Drei Monate nach seinem Börsendebut stieg das Unternehmen in den Technologie-Index TecDAX auf und im September 2018 nahm die Deutsche Börse Siemens Healthineers zusätzlich in den Mid-Cap-Index MDAX auf.

Jochen Schmitz kam 1996 zu Siemens. Nach verschiedenen Positionen mit zunehmender Verantwortung in Corporate Finance wechselte er 2004 zu Siemens Healthcare. Dort hatte er verschiedene leitende Positionen in Finanzbereich in den USA und Deutschland inne. Unter anderem war er CFO der Healthcare-Division Diagnostics in den USA und bis 2011 CFO der Healthcare-Division Imaging & Therapy Systems in Deutschland. Anschließend war er sieben Jahre als Corporate Vice President Controller für die Siemens AG tätig, bevor er schließlich zu Siemens Healthineers zurückkehrte.

Jochen Schmitz studierte und promovierte in Business Administration and Economics an der Universität Augsburg. Er wurde 1966 in Mönchengladbach geboren.

Michael Reitermann

Michael Reitermann ist seit 2015 Mitglied der Geschäftsführung von Siemens Healthineers. Zudem ist er seit 2018 President des Segments Diagnostics. Seit März 2018 ist die Siemens Healthineers AG (SHL) an der Frankfurter Börse gelistet. Drei Monate nach seinem Börsendebut stieg das Unternehmen in den Technologie-Index TecDAX auf und im September 2018 nahm die Deutsche Börse Siemens Healthineers zusätzlich in den Mid-Cap-Index MDAX auf.

Michael Reitermann hatte verschiedene leitende Positionen innerhalb der Healthcare Geschäftseinheiten inne. Unter anderem war er President der Division Diagnostics in den USA und President der Region Nordamerika. Zuvor leitete er die Bereiche Marketing, Produktdefinition und weltweiter Vertrieb für die Geschäftsgebiete Röntgen, Angiographie und Molekulare Bildgebung. Zu Siemens kam er im Jahre 1990. Er arbeitete zunächst im Bereich Corporate Planning und war dann Partner der Siemens Management Consulting, bevor er 1998 zu Siemens Healthcare kam.

Michael Reitermann ist diplomierter Wirtschaftsingenieur von der Universität Karlsruhe und hält einen Master of Business Administration von der University of British Columbia in Kanada. Er wurde 1962 in Stuttgart geboren.